Über uns:

Cara  Morena`s

                                        ist eine kleine Hobby bzw. Liebhaberzucht. Da wir vom ersten Augenblick an von den "Malis" begeistert waren und diese sofort ins Herz geschlossen haben, wollten wir selber züchten. Wir züchten im DKBS (Deutscher Klub für Belgische Schäferhunde e.V. im VDH), dieser unterliegt den Zuchtvorschriften des VDH/FCI.               

Der Ort des Geschehens liegt in Bernau am Chiemsee direkt am Südufer des Bayerischen Meeres.

 "Das Rudel" bestehen aus meinem Mann Richard und mir, den Hunden

und bis zu seinem Tod zum einen aus Streifenhörnchen "Stinker"  R.I.P. 25.06.2009.  
 

Unsere Hunde leben in Haus und Garten. Reine Zwingerhaltung lehnen wir ab.

Ursprünglich wollten wir einfach nur einen Hund, weder Ausstellungen, Sport insbesondere Turnier oder geschweige denn eine Zucht waren geplant. Wir hatten einfach sehr, sehr viel Glück mit Donna und auch mit Fatal (obwohl es anfangs mit ihm nicht so einfach war....).

Im Ausstellungsbereich waren die beiden nun "Alten" sehr erfolgreich - beide mehrfache Champion. Wobei Fati hier noch erfolgreicher war, und Titel um Titel heimgebracht hat.

Im sportlichen Bereich haben wir mit Donna im IPO angefangen, sie wurde bis zur VPG/SchH3 geführt. Außerdem fand ich Agility eine tolle Hundesportart, leider zeigte sich Donna dort durch ihr enormes Temperament weniger geeignet. Fatal habe ich bis zur Klasse 3 geführt, er hat dort auch viele tolle Erfolge erzielt. Bobi wurde im IPO Bereich noch ausgebildet, allerdings nur in Teilen, da meine Leidenschaft damals einfach dem Agility galt. Fatal haben wir altersbedingt aus dem Agi genommen und nach dem überraschendem Tod von Bobi war es nicht mehr so meine Sportart, die Erinnerungen wie der kleine Bobellino mit Spaß die Hürden genommen hat war einfach nicht so toll.
Im Jahr 2012 kam ich eigentlich durch Zufall zum Obedience und dabei bin ich nun auch geblieben. Auch im IGP-Sport sind wir nun wieder unterwegs.

Die Welpen bewohnen ein Welpenzimmer mit Zugang zum Garten. Selbstverständlich sind unsere Welpen mehrfach entwurmt, geimpft und werden durch unseren Tierarzt mit einem Mikrochip versehen - wenn sie mit cirka acht Wochen durch ihren neuen Besitzer abgeholt werden.                                              

 

 

   
 
Home